Das Herz, die Augen der Menschen füllten mit Lettern sich, mit Botschaften an, Worten, und der Wind, vorübereilend oder dauernd, bewirkte närrische wie auch heilige Bücher.

Pablo Neruda